Aufrufe
vor 2 Jahren

Sozialstrukturatlas 2017

  • Text
  • Struktur
  • Atlas
  • Sozial
  • Goerlitz
  • Landkreis
  • Planungsraum
  • Sachsen
  • Einwohner
  • Gemeinden
Sozialstrukturatlas 2017

PLR Gemeinden Zuzüge

PLR Gemeinden Zuzüge über die Gemeindegrenze Fortzüge über die Gemeindegrenze Wanderungsbilanz Insgesamt männlich weiblich Insgesamt männlich weiblich Insgesamt männlich weiblich absolut absolut absolut absolut absolut absolut absolut absolut absolut 1 Bad Muskau 271 134 137 247 146 101 24 -12 36 4 Beiersdorf 44 26 18 54 31 23 -10 -5 -5 5 Bernstadt a. d. Eigen 120 56 64 124 63 61 -4 -7 3 5 Bertsdorf-Hörnitz 55 28 27 86 41 45 -31 -13 -18 1 Boxberg / O. L. 506 330 176 385 232 153 121 98 23 4 Dürrhennersdorf 62 34 28 63 33 30 -1 1 -2 4 Ebersbach-Neugersdorf 405 204 201 487 247 240 -82 -43 -39 1 Gablenz 51 23 28 60 30 30 -9 -7 -2 3 Görlitz 4.071 2.259 1.812 2.670 1.375 1.295 1.401 884 517 1 Groß Düben 45 29 16 50 26 24 -5 3 -8 5 Großschönau 178 79 99 207 96 111 -29 -17 -12 4 Großschweidnitz 125 87 38 92 62 30 33 25 8 2 Hähnichen 41 19 22 49 24 25 -8 -5 -3 5 Hainewalde 50 25 25 64 34 30 -14 -9 -5 5 Herrnhut 309 145 164 365 170 195 -56 -25 -31 2 Hohendubrau 47 20 27 65 29 36 -18 -9 -9 2 Horka 59 32 27 83 36 47 -24 -4 -20 5 Jonsdorf 53 25 28 78 40 38 -25 -15 -10 2 Kodersdorf 111 56 55 108 56 52 3 0 3 2 Königshain 37 20 17 49 26 23 -12 -6 -6 4 Kottmar 265 125 140 299 137 162 -34 -12 -22 1 Krauschwitz 169 84 85 145 76 69 24 8 16 1 Kreba-Neudorf 30 15 15 36 19 17 -6 -4 -2 4 Lawalde 90 38 52 75 36 39 15 2 13 5 Leutersdorf 108 53 55 141 70 71 -33 -17 -16 4 Löbau 1.073 653 420 898 486 412 175 167 8 2 Markersdorf 168 105 63 177 94 83 -9 11 -20 5 Mittelherwigsdorf 117 70 47 115 53 62 2 17 -15 2 Mücka 29 15 14 31 16 15 -2 -1 -1 2 Neißeaue 50 29 21 69 29 40 -19 0 -19 4 Neusalza-Spremberg 126 65 61 123 61 62 3 4 -1 2 Niesky 716 407 309 526 300 226 190 107 83 5 Oderwitz 192 94 98 157 80 77 35 14 21 5 Olbersdorf 210 105 105 272 134 138 -62 -29 -33 4 Oppach 88 34 54 97 45 52 -9 -11 2 5 Ostritz 99 52 47 87 49 38 12 3 9 5 Oybin 49 20 29 71 32 39 -22 -12 -10 2 Quitzdorf am See 369 201 168 173 93 80 196 108 88 2 Reichenbach / O. L. 306 161 145 202 108 94 104 53 51 1 Rietschen 96 37 59 90 41 49 6 -4 10 4 Rosenbach 63 32 31 56 24 32 7 8 -1 2 Rothenburg / O. L. 227 114 113 170 85 85 57 29 28 1 Schleife 60 27 33 99 42 57 -39 -15 -24 5 Schönau-Berzdorf a. d. E. 61 39 22 75 35 40 -14 4 -18 4 Schönbach 26 10 16 36 18 18 -10 -8 -2 2 Schöpstal 105 58 47 108 54 54 -3 4 -7 4 Seifhennersdorf 179 77 102 120 56 64 59 21 38 1 Trebendorf 22 5 17 42 16 26 -20 -11 -9 2 Vierkirchen 81 36 45 66 28 38 15 8 7 2 Waldhufen 90 49 41 128 64 64 -38 -15 -23 1 Weißkeißel 75 42 33 50 33 17 25 9 16 1 Weißwasser / O. L. 742 420 322 781 424 357 -39 -4 -35 5 Zittau 1.755 989 766 1.615 910 705 140 79 61 Landkreis Görlitz 8.324 4.749 3.575 6.364 3.402 2.962 1.960 1.347 613 20 Tab. 1.10 – Wanderungsbewegungen Landkreis Görlitz

ner. Die Zuwanderung von Familien (U18 und 30-50) hat sich im Landkreis Görlitz deutlich verstärkt. Rückläufig ist sachsenweit die »Landflucht« der Senioren über 65 Jahre. Fünf Landkreise, darunter Görlitz, können hier Zuwächse verzeichnen. Innerhalb des Landkreises gibt es im Berichtsjahr 2015 insgesamt 22 Städte und Gemeinden mit positiver Wanderungsbilanz. Die Stadt Görlitz hat mit 71 % daran den größten Anteil. Dass dieses Ergebnis wesentlich vom Zuzug von Ausländern geprägt ist, lässt sich an den Städten und Gemeinden ablesen, die im Jahr 2015 größere Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber bereit gestellt haben. Insbesondere Quitzdorf am See, Boxberg und Reichenbach sind dafür Beispiele. Auch Städte, die in der Vergangenheit eher Wanderungsverluste aufwiesen, steigern durch diese Unterkünfte ihre Einwohnerzahlen – Niesky, Löbau und Zittau gehören in diese Kategorie. Mit der verstärkten Zuwanderung von Ausländern erhöhen sich die Anteile ausländischer Einwohner an der Gesamtbevölkerung. In den Bundesländern betrug die Ausländerquote 2015 zwischen 15,5 % in Berlin und 3,6 % in Brandenburg. Auch 25 Jahre nach der Wiedervereinigung ist ein deutliches Ost-Westgefälle sichtbar. In allen östlichen Bundesländern (ohne Berlin) leben zusammen ca. 480.000 Ausländer, das ist weniger als ein Viertel der ausländischen Einwohner in Nordrhein-Westfalen. Die Verteilung innerhalb Sachsens ist in der Tabelle 1.11 dargestellt. Etwas mehr als 60 % aller Ausländer leben in den drei großen Städten. Allein in Leipzig entspricht der Anstieg innerhalb eines Jahres fast der Gesamtzahl der Ausländer im Landkreis Görlitz. Hier ist der Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung wie schon in den Jahren zuvor der höchste innerhalb der Landkreise. Auf der nächsten Seite findet sich die Übersicht für einzelne Gemeinden im Landkreis Görlitz (Tab. 1.12). Das Statistische Landesamt hat die Zahlen für 2012 und 2015 in einer Sonderauswertung für den Landkreis Görlitz zur Verfügung gestellt. In 19 kleineren Gemeinden leben zehn oder weniger Ausländer, hier sind die Werte aus Datenschutzgründen ausgeblendet. Die Städte Görlitz und Bad Muskau liegen mit Ausländeranteilen über sieben Prozent in etwa auf dem Niveau von Chemnitz und Leipzig. Wie schon bei den Wanderungsbewegungen fallen Gemeinden mit großen Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber besonders auf. Spitzenreiter im Landkreis ist die Gemeinde Quitzdorf am See, die 2012 noch weniger als 10 ausländische Einwohner zählte. Die Einrichtung ist inzwischen wieder geschlossen. (siehe Anhang, Karte A.1 Asylbewerberunterkünfte) Landkreis / Kreisfreie Stadt 2015 Einwohner Ausländer Anteil Ausländer an Gesamtbevölkerung Veränderung zu 2012 Veränderung zu 2014 Insgesamt Insgesamt männlich weiblich Insgesamt Insgesamt Insgesamt absolut absolut absolut absolut in % absolut absolut Bautzen 306.273 5.997 3.665 2.332 2,0 2.821 2.019 Erzgebirgskreis 347.665 6.823 4.200 2.623 2,0 3.637 1.556 Görlitz 260.000 8.973 4.795 4.178 3,5 4.003 2.651 Leipzig, LK 258.408 5.278 3.332 1.946 2,0 2.641 1.628 Meißen 245.244 6.606 4.336 2.270 2,7 3.525 2.419 Mittelsachsen 312.450 8.603 5.293 3.310 2,8 4.176 2.699 Nordsachsen 197.605 5.469 3.470 1.999 2,8 2.693 1.598 Sächsische Schweiz- Osterzgebirge 247.412 6.585 4.083 2.502 2,7 3.278 2.227 Vogtlandkreis 232.318 5.898 3.634 2.264 2,5 2.824 1.975 Zwickau 324.534 8.347 4.958 3.389 2,6 3.836 2.513 Chemnitz 248.645 17.113 10.943 6.170 6,9 8.995 5.950 Dresden 543.825 31.052 17.417 13.635 5,7 10.063 5.862 Leipzig, Stadt 560.472 41.999 23.892 18.107 7,5 16.223 8.589 Freistaat Sachsen 4.084.851 158.743 94.018 64.725 3,9 68.715 41.686 Tab. 1.11 – Ausländer nach Städten und Landkreisen 21

Gesundheit / Soziales

Regionaler Psychiatrie- und Suchthilfeplan Landkreis Görlitz
Gesundheitliche Situation der Vorschulkinder - Schuljahr 2009/2010
Integrationskonzept
Integrationswegweiser Landkreis Görlitz, Schnittstellenpapier